Gorans Sportwetten – EM 2020 – Diese Favoriten-Kombi sollte safe durchgehen

2
Hallo Fussball-Freunde!
Ich hatte ja eigentlich geplant auch an diesem Wochenende wieder alles zu riskieren und All In zugehen. Leider habe ich komplett verpeilt, dass Länderspielpause auf dem Programm steht und da ich es ehrlich gesagt hasse auf Länderspiele zu wetten, werde ich mein nächstes All In nochmal um eine Woche verschieben. Dennoch habe ich eine relativ stabile Favoriten-Kombi gefunden, worauf ich knapp 25% meiner Bankroll investieren werde. Ich hatte auch erst überlegt auf Sieg Deutschland (vs Holland) zu wetten, aber ich finde die 1,90 Quote einfach zu schwach, da die Holländer mit Spielern wie De Jong (Barcelona), De Ligt (Juventus), Van Dijk oder Wijnaldum (beide Liverpool) mittlerweile wieder extrem stark besetzt sind. Oder was meint Ihr? – Wird Deutschland die “Elftal” im ausverkauften Volksparkstadion wegputzen? Wer zu diesem Prestigeduell eine Meinung/Idee hat, gerne in den Kommentaren posten. Bis dahin, Bol Sans!
 
 
KOMBIWETTE: 
 
Tipp 112
Armenien – Italien: (05.09.2019, 18.00 Uhr)
In der Gruppe J kommt es zum Duell zwischen Armenien und Italien. Für mich sind die “Azzuri” hier der haushohe Favorit und ich finde die 1,30 Quote – auch wenn es niedrig klingt – gar nicht schlecht. Für eine Favoriten-Kombi bietet sich diese Quote auf jeden Fall geradezu an. Italien führt die Gruppe souverän an (4 Spiele/4 Siege, 13:1 Tore) und wird sich auch gegen den Underdog aus Armenien auf Garantie keine Blöße geben. Die Italiener scheinen aus der Vergangenheit gelernt zu haben (verpasste WM 2018) und hauen jetzt auch in der Quali richtig rein und hören nicht nach einer 1:0 Führung auf Fussball zu spielen. Mit Spielern wie Chiesa (60 Mio, AC Florenz), Bernadeschi (45 Mio, Juve), Jorginho (65 Mio, Chelsea) oder Verrati (75 Mio, PSG) sind sie im Angriff auch einfach zu stark, um nur noch Bollwerk-Fussball zu spielen. Die “Azzuri” haben ihre Strategie – vom Hauptaugenmerk Defensive – jedenfalls überdacht und spielen ihre Qualitäten in der Offensive jetzt endlich auch aus. Über die Qualitätsunterschiede brauchen wir hier ansonsten wohl nicht groß zu sprechen, da zwischen diesen Teams wirklich Welten liegen. Dementsprechend gehe ich hier von einem klaren Sieg der “Azzuri” aus.
Mein Tipp: ITALIEN / Quote: 1,30
+
Israel – Nordmazedonien: (05.09.2019, 20.45 Uhr)
Hier sehe ich das Team aus Israel leicht vorne. Auch wenn es auf dem Papier von der Kader-Qualität nach einem engen Höschen aussieht, denke ich, dass die Israelis das stärkere und kompaktere Team stellen. Ein guter Anhaltspunkt hierfür sind auch die letzten beiden Ergebnisse dieser Mannschaften. Während Nordmazedonien das letzte Qualispiel gegen Österreich, zu Hause, mit 1:4 verlor, konnte Israel die “Ösis” vor heimischer Kulisse mit 4:2 bezwingen. Ich sehe hier den Heimvorteil auf jeden Fall als ausschlaggebenen Punkt und tendiere hier daher zu einem Heimsieg von Israel. Um aber ein eventuelles Unentschieden abzusichern, habe ich mich vorsichtshalber für die Draw no Bet-Quote (Bei Remis, Geld zurück) entschieden, welche mit einer soliden 1,40 bezahlt wird. 
Mein Tipp: ISRAEL DnB / Quote: 1,40
 
Einsatz: €132,50 / Max. Auszahlung: €241,15
 
 
 
 
Bankroll Start: €500,-
Bankroll Aktuell: €400,- (€132,50 offen / Tipp 112)
 
 
Gruß Goran

 

2 KOMMENTARE

  1. es gibt ein “Nord”mazedonien? Überrascht mich jetzt. Dafür das Israel nur leicht vorne liegt, ist die Quote aber sehr bescheiden.

  2. Holland ist wirklich gut besetzt und stehen auf Augenhöhe mit Deutschland. Wird wohl ein Unentschieden bei rauskommen.