BPO Event #5 – Rainer Kempe wird Runner-Up für €216.148!

0
Rainer Kempe (GER) wird Runner-Up
Die Finalisten

Halbzeit bei den British Poker Open im Aspers Casino London. Am Samstag stand die Entscheidung beim fünften von zehn Events auf dem Programm. Das Event # 5 war ein No-Limit Texas Hold’em Turnier mit einem Buy-In von £25.000/€27.570. 23 Teilnehmer hatten noch fünf Re-Entries getätigt und so ging es um einen Preispool in Höhe von £700.000/€771.960. Als letzter Spieler musste am Tag 1 der Deutsche Christoph Vogelsang auf Platz 6 das Turnier verlassen. Auch Koray Aldemir (GER) schaffte es nicht in das Finale.

Vicent Bosca geht leer aus!

Vicent Bosca (ESP)

Da fünf Spieler in das Finale starteten, aber nur vier Plätze bezahlt wurden, ging es gleich mit dem Bubble-Play los. Bereits in der zweiten Hand war der Spanier Vicent Bosca short mit Jd Jc All-In und wurde vom Chipleader Sam Soverel (USA) mit Ad 2s gecallt. Auf dem Tisch erschien As Qh 7s 3s 3c und die verbliebenen vier High Roller waren im Geld.

 

Stephen Chidwick fällt Rainer Kempe zum Opfer!

Stephen Chidwick (GBR)

Nun dauerte es gut eine Stunde und da war Shortstack Stephen Chidwick (GBR) mit Th 6h All-In. Rainer Kempe (GER) musste nicht mehr viel nachlegen und callte mit Qh 2c. Das Board wurde mit 5d Jd 9s Ks 2s gedealt und Stephen belegte Platz 4 für £70.000/€77.196.

 

 

Ali Imsirovic hatte keine Chance gegen Sam Soverel!

Ali Imsirovic (BIH)

Nur zwei Hände später erwischte es Ali Imsirovic (BIH) als er short mit Qs 5s All-In war und gegen Sam Soverel (USA) und Ac 2c antreten musste. Das Board von 3c 5c 4s Jc 8d schaffte klare Verhältnisse und Ali nahm Platz 3 für £112.000/€123.513. Ins Heads-Up startete Sam mit einem 4 zu 3 Chiplead gegen Rainer.

 

Kein Happy End für Rainer Kempe!

Sam Soverel (USA)

Zum Start des Heads-Up konnte sich Rainer Kempe einen guten Chiplead herausspielen. Doch dann suchte er sich den falschen Spot um mit Jd 9h Druck zu machen und All-In ging. Sam Soverel (USA) fand Qh Qc und hatte einen easy Call. Das Board von Kc 2c 8d 8h 7d brachte Rainer keine Hilfe und nun war er short. In der nächsten Hand setzte Sam mit Qd Tc All-In und der Deutsche High Roller callte mit Jc Th. Der Dealer drehte 7s Kd 4d Qs 8s um und Rainer wurde Runner-Up für £196.000/€216.148. Sam Soverel (USA) gewann Event #5 für ein Preisgeld von £322.000/€355.101.

Hier ist das offizielle Ergebnis:

PlatzNameNationPreisgeld £Preisgeld €
1Sam SoverelUSA£322.000€ 355.101
2Rainer KempeGER£196.000€ 196.148
3Ali ImsirovicBIH£112.000€ 123.513
4Stephen ChidwickGBR£70.000€ 77.196

Nach Fünf von Zehn Event der British Poker Open führt Sam Soverel (USA) im BPO Leaderboard.

Hier die Top Ten:

RankPlayerPointsResults
1Sam Soverel480£501,200
2Sam Greenwood260£147,200
3Robert Flink240£108,800
4Stephen Chidwick220£141,000
5Paul Newey200£156,400
6George Wolff200£120,000
7Luc Greenwood200£119,600
8Rainer Kempe140£196,600
9Steve O’Dwyer140£72,800
10Cary Katz120£51,600

Bei unseren Kollegen von PokerCentral gibt es auch einen Live-Blog zum Turnier.

Weitere Informationen zu den British Poker Open gibt es hier.

Die Action von den British Poker Open gibt es täglich im Livestream exklusive auf PokerGo.

Turnierplan der British Poker Open:

British Poker Open Playing Schedule
Start DateEventFormatBuy-in
    
    
    
    
    
7-Sep6No Limit Hold’em£25,000
8-Sep7Pot Limit Omaha£25,000
9-Sep8No Limit Hold’em£25,000
10-Sep8No Limit Hold’em£50,000
11-Sep10No Limit Hold’em£100,000
13-Sep Super High Roller Bowl London£250,000