BPO Event #7 – Sam Soverel mit seinem vierten Final Table!

0

Neben dem Finaltag des £25.000 NLH, startete auch Event #7 der British Poker Open. Das Buy-in lag ebenfalls bei £25.000, gespielt wurde jedoch mit vier Karten. Beim zweiten Omaha Event der Turnierserie im Aspers Casino London kamen lediglich 10 Spieler zusammen, die noch insgesamt fünfmal nachlegten. Somit liegen £375.000 im Preispool, die auf die ersten drei Plätze aufgeteilt werden. Auf den Sieger warten £202.500.

Vier Spieler kamen durch den Tag und wieder einmal ist es der Amerikaner Sam Soverel der das Feld anführt. Der Sieger von Event #5 (£25.000 NLH) macht damit seinen vierten Final Table im siebten Event perfekt. Neben ihm nehmen seine Landsleute George Wolff und Ben Tollerene am Finaltisch Platz. Komplementiert wird das Quartett durch den Engländer Stephen Chidwick.

Ben Tollerene
Stephen Chidwick

 

George Wolff
Sam Soverel

 

 

 

 

Aus unserer DACH-Gemeinde war leider kein Protagonist vertreten. Weiter geht’s heute um 13:00 Uhr und ihr könnt die Action auf Poker Go oder im Live Blog auf Poker Central verfolgen. Außerdem startet heute das dritte £25.000 No Limit Holdem Turnier.

Hier sind die Chipcounts für das Finale:

RangNameNationChipsBig Blinds
1Sam SoverelUSA849.00071
2George WolffUSA650.00054
3Stephen ChidwickGB618.00051
4Ben TollereneUSA133.00012

Und hier sind die Payouts:

PlatzNameNationPreisgeld
1  £202.500
2  £112.500
3  £60.000