Bounty Builder Series – Andras „probirs“ Nemeth schlägt wieder zu

0

Am vorletzten Tag der Bounty Builder Series auf PokerStars standen wieder mehrere hochrangige Turniere auf dem Programm.

57 Highroller trafen sich zu Event #164, einem $5.200 NLHE 8-Max, und mit 28 Re-Entries schaffte man es nicht die Garantie von $500.000 zu knacken.

Andras „probirs“ Nemeth freute sich doppelt, denn er profitierte als Sieger vom Overlay und kassierte mit Bountys ein Preisgeld von über $143.000.

Christian „WATnlos“ Rudolph war als Vierter bester Deutscher und erhielt gut $40.000 Preisgeld.

Einen deutschen Sieg gab es bei Event #168, einem $109 NLO8. „agoodgam“ investierte drei Bullets und setzte sich am Ende vor Landsmann „Soenkeh“ und dem Briten Talal „raidalot“ Shakerchi durch. Als Belohnung gab es gut $9.200 Preisgeld.

Einen zweiten Platz steuerte aus deutschsprachiger Sicht noch „GlitchSystem“ bei. Er musste sich bei Event #162, einem $215 NLHE, nur dem Briten „geokrinikali“ geschlagen geben und kassierte über $24.000.

Heute findet bei der Bounty Builder Series das große Finale statt. Höhepunkt ist natürlich der $530 Main Event, bei dem $2 Millionen Preisgeld garantiert sind. Los geht es um 18 Uhr, und davor und danach finden noch weitere Turniere statt.

Alle weiteren Infos findet ihr hier.

Und hier die wichtigsten Ergebnisse von gestern: