Handball Weltmeisterschaft – Bekommt Kuba wieder 45 Gegentore?

0

Bankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 3.104,68 Euro

Senegal spielten heute früh ihr schlechtestes Spiel bei der WM und Ungarn konnte dadurch das Handicap mit 10 Tore knacken. Sonst waren die beiden anderen klar drin, wobei Deutschland es leider nicht schaffte, einen Punkt zu holen, als sie am Ende knapp mit 25-27 gegen Frankreich verloren. Ein verpatzter Anfang, wo es schnell 1-4 stand, wurde zum Verhängnis. Immer wieder kämpften sich unsere Mädels an ein Tor ran, aber dabei blieb es auch. Am Donnerstag geht es dann in die vorletzte Runde der beiden anderen Gruppen. Das mit Abstand spannendste Spiel findet in Gruppe A statt, wo es um ganz wichtige Punkte zwischen Holland und Serbien geht. Holland, die vor dem Turnier zu meinen Favoriten gehörten, könnten sogar mit einer Niederlage die Zwischenrunde verpassen. 

7:00 Uhr Kuba – Slowenien

Mein Tipp: Slowenien -14.5 Tore Quote 1.95 bei Comeon für 150,- Euro

Nach dem Auftaktsieg gegen Holland hat Slowenien 2 unerklärlich hohe Niederlagen gegen Norwegen 20-36 und Angola 24-33 erlitten. Besonders die letzte war sehr enttäuschend. Noch besteht die Möglichkeit weiter zu kommen, aber dann muss  ein hoher Sieg gegen Kuba her. Slowenien spielt sehr schnell und deswegen erwarte ich auch, dass sie das Handicap knacken werden. Kuba hat in den ersten 3 Spielen 16-47 gegen Norwegen, 27-46 gegen Serbien und 23-51 gegen Holland verloren. Abwehr und Rückzugverhalten sind nicht vorhanden und die beiden Torhüterinnen halten keine Bälle. Mit ein wenig Konzentration sollte Slowenien 40 Tore erzielen und das Spiel mit mindestens 18 bis 20 Tore gewinnen. Hier ist hohes Value. 

 

11:00 Uhr Holland – Serbien

Mein Tipp: Serbien +2,5 Tore Quote 1.85 bei Comeon für 120,- Euro

Mein Tipp: Mehr als 53.5 Tore Quote 1.85 bei Comeon für 120,- Euro

Mein Tipp: Draw no Bet Serbien  Quote 3.2 bei Comeon für 50,- Euro

Beide Mannschaften sind noch nicht weiter und für den Verlierer wird es sogar ganz eng. Holland verlor zum Auftakt gegen Slowenien 26-32 in einem Match, wo die beiden Torhüter kaum einen Ball zu fassen bekamen. Serbien hat auch eine Niederlage gegen Norwegen auf dem Konto, aber diese war erwartet. Dort wäre sogar mehr drin gewesen, wenn sie vorne ihre Chancen besser genutzt hätten. Beide Mannschaften sind physisch stark und vor allem Serbiens 2 Rückraumspieler und die Kreisläuferin Cvijic, die 110 Kilo wiegt, sind schwer zu stoppen. Hollands Abwehr wird da große Probleme bekommen. Vorne werden sie sicherlich ihre Tore machen. Serbien hat auf der Torhüter-Position ein kleines Plus bis jetzt gehabt und wenn nicht Tess Wester, von der ich viel halte, sich steigert, wird Holland hier verlieren. Serbien wird auf jeden Fall das Handicap halten und ich glaube sogar an den Sieg.

11:00 Uhr Japan – Russland 

Mein Tipp: Russland -7,5 Tore Quote 1.85 1.85 bei Comeon für 120,- Euro

Obwohl ich Japan die Daumen drücke, da ein Freund von mir dort Trainer ist, befürchte ich, dass Russland viel zu stark ist und im Bereich 10 bis 12 Tore siegen wird. Japans kleine Spielerinnen werden vorne gegen die groß gewachsenen Russinnen ganz große Probleme bekommen, Tore zu erzielen. Dadurch wird Russland zu viele einfache Tempogegenstoß-Tore kommen. Russland ist dazu auf jeder Position besser besetzt und werden 60 Minuten auf das Gaspedal drücken. 

 

12:30 Uhr Angola – Norwegen

Mein Tipp: Mehr als 54.5 Tore Quote 1.61 Comeon für 120,- Euro