PNIA – Doug Polk erst top, dann hopp

0

Highroller und Coach Doug Polk hat seinen Abschied vom aktiven Poker längst erklärt, doch eigentlich ist es sehr schade, dass der UpswingPoker-Chef  nicht mehr an den Tischen zu sehen ist.

Da kommt es gerade recht, dass Poker Night in America ein paar alte Hände von Polk ausgepackt hat. Gegen den sehr redseligen Jim Carroll floppt er erst die Nuts, ehe er in der zweiten Hand einen derben Cooler einstecken muss.

Sets sind eben doch besser als Trips …

Viel Vergnügen!