Deals entscheiden die King’s PLO Week Side Events

0

Neben dem Main Event standen am Sonntag im King’s Resort auch noch zwei Side Events der King’s PLO Week auf dem Programm.

Zunächst ging es für die High Roller zu Sache. Für ein BuyIn von €1.100 wurde mit 100.000 Chips und 20minütigen Blindlevel gespielt. Es fanden sich jedoch nur sieben Interessenten ein, die den Sieg unter ausmachen sollten.

Im HeadsUp angekommen, einigte man sich auf einen Deal und der Italiener Daniele Mattioli durfte sich dank eines leichten Chipleads über den Turniersieg freuen. Dazu erhielt er genauso wie „I AM PRIT” aus Griechenland für Platz zwei €3.325.

King’s NLH BIG10

Am Abend kamen dann die No Limit Holdem Freunde auf ihre Kosten. Beim King’s NLH BIG10 wurde für €115 BuyIn ein garantierter Preispool von €10.000 geboten. Mit einem Startstack von 20K und 20 Minuten Levelzeiten ging es um 20:00 los.

Durch 59 Spieler und zusätzlich 21 Re-Entries kam man nicht ganz an die Garantie heran, so wurden die €9.500 auf die besten acht Plätze verteilt.

Doch am Finaltisch angekommen einigte man sich darauf, dass der vermeindliche Bubble-Boy immerhin sein Buy-In zurückerhalten sollte. Bei noch vier Spielern im Turnier war die Deal-Freude dann so groß, dass Sieg und ein Preisgeld von €2.052 an den Ukrainer Oleg Sushko gingen.

Hier das komplette Ergebnis des King’s NHL BIG10 Side Events:

Pos.First nameLast nameNicknameNationalityPayoutDeal
1OlehSushkoUkraine€ 2.734€ 2.052
2KEKOTurkey€ 2.062€ 1.878
3VitaliiTrusevychUkraine€ 1.330€ 1.752
4AshotOganesianRussian Federation€ 1.007€ 1.451
5PeterMayerAustria€ 779
6Luis MaDe Lima Do NascimentoPortugal€ 608
7RomanVoglerGermany€ 485
8JiaTangChina€ 380
9SVARASLithuania€ 115