Tennis ATP Cup – Beschert uns Argentinien ein Traumstart ?

0

Bankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 1.000,- Euro

Zuerst möchte ich allen ein Gesundes Neues Jahr und viel Erfolg beim Wetten wünschen. Ich hoffe, dass sich jeder ein vernünftiges Ziel setzten wird und dies am Ende des Jahres auch erreichen wird. 2019 war bisher mein schlechtestes Jahr bei HGP mit einem Reingewinn von nur 1416,38 Euro. Die letzten 2 Monate haben die Euro League Spiele fast 2K gekostet. 2020 wird mein Ziel wieder 5 K sein. Ich werde eher, wenn der Bankroll wächst, die Einsätze erhöhen, was ich 2019 sicherlich verpasst habe. 

2020 fangen wir Down Under  in Australien an, wo ein neuer Team-Wettbewerb im Tennis sein Debüt feiert. Hier kämpfen 24 Nationen in 6 Gruppen um sehr viel Geld und dazu auch um Punkte für die Weltrangliste. Ich finde das Format hervorragend als ein Zusatz für den Davis Cup und Deutschland ist unter Team-Kapitän Boris Becker mit Alexander Zverev und Jan Lennardt Struff und dem starken Doppel Krawietz/Mies stark besetzt. Insgesamt eine starke Mannschaft, die leider im ersten Spiel heute gegen Australien verlor und jetzt unter gehörigen Druck steht, um das Weiterkommen zu sichern. Die 6 Gruppenwinner werden von den 2 besten Gruppenzweiten im Viertelfinale stehen. In Gruppe E treffen heute Nacht Argentinien mit Guiso Pella und Diego Schwarzmann auf Polen mit den beiden jungen talentierten Kamil Majchrzak und Hubert Hurkacz. Hier setzte ich auf die beiden routinierten Männer aus Argentinien, die beide die Wärme lieben und immer in Australien sehr gute Ergebnisse hatten. 

00:00 Uhr Guido Pella – Kamil Majchrzak

Mein Tipp: Guido Pella Quote 1.65 bei Comeon für 70,- Euro

 

01:30 Uhr Diego Schwarzmann – Hubert Hurkacz

Mein Tipp: Diego Schwarzmann Quote 1.72 bei Comeon für 70,- Euro