Gorans Sportwetten – Außenseiter-Tipps fürs Wochenende – Teil 1

0
Lazio's Ciro Immobile celebrates after scoring during the Italian Cup, return-leg, semifinal match between Roma and Lazio, at the Rome Olympic stadium, Tuesday, April 4, 2017. (Angelo Carconi/ANSA via AP)

Hallo Zocker-Freunde!
Meine Wetten wollen im neuen Jahr noch nicht so richtig zünden und vorgestern war es dann auch soweit und ich habe die ersten Verluste eingefahren. Ich hatte bei der Partie zwischen Napoli und Inter auf DnB Neapel getippt und durch die 1:3 Niederlage ging die Wette leider verloren. Ich kann ja damit leben, wenn Wetten verloren gehen, aber wenn man den Gegner den Sieg schenkt, dann ist das immer komplett abturner. Ich weiß nicht wer die Partie gesehen hat, aber wie stümperhaft Neapel den Mailändern die Tore vorgelegt hat, war schon absurd. Das erste Tor fällt durch einen Katastrophenfehlpass und die zweite Bude war an Slapstick auch kaum zu überbieten, bzw. hätte den Ball sogar mein kleiner Neffe (7 Jahre) gehalten. Bis auf die zwei Aussetzer konnte man Napoli aber eigentlich nichts vorwerfen, da sie das wesentlich bessere Team waren und u.a. zum wiederholten Male Pech mit Aluminium hatten (zum 13x Pfosten oder Lattentreffer, Saisonrekord in der Serie A). Aber es nützt ja alles nichts…Wichtig ist jetzt nur, dass ich keinen Downswing bekomme und direkt zum Start der neuen Bankroll auf €400- €500,- droppe. Dann wird es nämlich ein richtig harter Weg wieder nach vorne zu kommen (wenn man seriöses BR-Management betreibt). Aber es sind aktuell nur €70,- Miese und von daher wollen wir den Teufel jetzt noch nicht an die Wand malen. Ansonsten habe ich an diesem Wochenende Bock zu gamblen und werde es mal mit ein paar Außenseiter-Quoten probieren. Bis dahin, Bol Sans!

EINZELWETTEN:


Tipp 4
Inter Mailand – Atalanta Bergamo: (11.01.2020, 20.45 Uhr)
Das Team aus Bergamo geht hier zwar als Außenseiter ins Spiel, aber in meinen Augen stehen die Chancen hier wesentlich besser als die Buchmacher wahrscheinlich vermuten. Bergamo spielt in der Serie A seit drei Jahren konstant um die Top 4 und begeistert dabei mit Offensiv-Fussball vom aller Feinsten. Auch in dieser Saison stellen sie – mit 48 Toren – den bislang stärksten Angriff der Liga und konnten zuletzt zwei 5:0 Siege gegen Parma und den AC Milan einfahren. Das Team ist aktuell also in absoluter Top-Form und auch gegen Inter Mailand werden sie durchaus in der Lage sein etwas zu holen. Bergamo ist immer brandgefährlich und kann gegen jedes Team aus der Serie A gewinnen. Sie stehen auch nicht umsonst im Achtelfinale der Königsklasse und ich denke, dass man die Sieg-Quote von 3,60 ruhig mal probieren kann.
Mein Tipp: BERGAMO  / Quote: 3,60 bei ComeOn.com
Einsatz: €20,- / Max. Auszahlung: €72,-

 

Tipp 5
Lazio Rom – SSC Neapel: (11.01.2020, 18.00 Uhr)
Dieses Spiel sehe ich relativ ausgeglichen und tendiere aufgrund der besseren Quoten eher zu Napoli. Neapel ist, wenn sie keine Kreisliga-Fehler wie gegen Inter Mailand zuletzt machen, eine bärenstarke Truppe und mit einem Team wie Lazio definitiv auf Augenhöhe. Von der individuellen Klasse sind sie mit Spielern wie Milik, Callejon, Mertens, Ruiz und Co. sogar stärker besetzt und ein Sieg bei Lazio sollte daher durchaus drin sein. Da Napoli bei einer weiteren Niederlage komplett den Anschluss an die Europapokal-Plätze verliert, werden sie sich am Samstag den Allerwertesten aufreißen, um ihre aktuelle Krise endgültig zu beenden. Eine Mannschaft welche in dieser Saison (und auch in der letzten Saison) gegen den FC Liverpool gewonnen hat, für die sollte auf jeden Fall mehr drin sein, als der aktuelle Platz 8. In der nahen Vergangenheit sah es in den direkten Vergleichen auch immer gut für Neapel aus und sie konnten die letzten 5 Spiele allesamt für sich entscheiden. Von daher habe ich mich hier für die DnB-Quote auf Neapel entschieden, welche bei einer starken 2,60 steht. 
Mein Tipp: NEAPEL DnB / Quote: 2,60 bei ComeOn.com
Einsatz: €30,- / Max. Auszahlung: €78,-


Zusatztipps:

Da meine Außenseiter-Wetten meistens zur Halbzeit ganz gut aussehen, dann aber oftmals in der 2. Halbzeit flöten gehen, sichere ich heute mal auf Bol Sans ab. Wenn einer der Außenseiter zur Halbzeit führt und dann am Ende dennoch den Platz als Verlierer verlassen sollte, dann gibt es wenigstens noch eine stabile Quote als kleine Absicherung.

Tipp 6
Inter Mailand – Atalanta Bergamo: (11.01.2020, 20.45 Uhr)
Mein Tipp: HZ/END 2/1  / Quote: 27,00 bei ComeOn.com
Einsatz: €10,- / Max. Auszahlung: €270,-

Tipp 7
Lazio Rom – SSC Neapel: (11.01.2020, 18.00 Uhr)
Mein Tipp: HZ/END 2/1 / Quote: 26,00 bei ComeOn.com
Einsatz: €10,- / Max. Auszahlung: €260,-

 

Bankroll Start: €1000,- (01/20)
Bankroll Aktuell: €860,- (€70,- offen / Tipp 4-7)


Gruß Goran