Heimsieg für Michael Addamo bei der A$50.000 Challenge der Aussie Millions!

0

Neben dem zweiten Starttag des Aussie Millions Main Event wurde im Crown Casino Melbourne auch die A$50,000 Challenge ausgetragen. Am ersten Starttag kamen bereits 67 Entries zusammen und setzten eine neue Höchstmarke, von denen 39 Chips für Tag 2 eintüten durften. Die Late-Registration und unlimitierte Rebuys waren aber für das erste Level in Tag 2 noch möglich. Kahle Burns führte das Feld an.

Die Möglichkeit des Re-Entries wurde einige Male genutzt und so konnte man schlussendlich 82 Entries und einen Preispool von A$3.977.000 generieren. Die Top 10 wurde bezahlt und auf den Sieger warteten A$1.073.790 (~€665.500). Aus unseren Breitengraden versuchte Thomas Mühlöcker erneut sein Glück, nachdem er an Tag 1 ausgeschieden war. Auch Cary Katz machte von der späten Einstiegsmöglichkeit Gebrauch und es sollte sich auszahlen für den amerikanischen Geschäftsmann.

Thomas Mühlöcker musste sich mit Damen gegen Ac5c von Jamie Lee geschlagen geben, seine restlichen Chips wanderten dann an Erik Seidel. Matthias Eibinger lief mit AdJc in die Asse und besiegelte so sein aus. Ein unglücklichen Tag erwischte auch Koray Aldemir. Mehrfach hatte er das nachsehen und setzte dann seine letzten 5bb auf 7s6s, hatte aber schlechte Chancen gegen Ad7d von Kahle Burns. Somit ruhten alle Hoffnungen auf Rainer Kempe den Sieg nach Deutschland zu holen.

Timothy Adams
Rainer Kempe
Cary Katz
Ben Lamp
Alex Foxen
Orpen Kisacikoglu

Rainer konnte seinen Stack kontinuierlich aufbauen, musste dann aber Alex Foxen aufdoppeln, dessen Flushdraw ankam und so die Könige von Rainer Kempe knackte. Die Revance folgte wenig später als Rainer mit TdTs den Flip gegen Foxens AdKh für sich entscheiden konnte. Folgend gelang ihm noch ein Double-Up gegen Michael Soyza und so konnte er den Final Table erreichen.

Nachdem Kristen Bicknell (A$119.310) auf Platz 10, Yong Wang (A$159.080) auf Platz 9 und Erik Seidel (A$198.850) auf dem 8ten Platz das Turnier verlassen mussten, erwischte es auch Rainer Kempe. Mit 15bb setzte er auf KcQc und trat gegen 9c9d von Sam Greenwood und JcJs von Timothy Adams an. Greenwood fand das Set auf dem Turn und eliminierte beide Spieler. Für Kempe (A$238.620) bedeutete das Platz 7 und Adams (A$278.390) Platz 6.

Auf den weiteren Plätzen folgte Ben Lamp (Platz 5, A$318.160), Sam Greenwood (Platz 4, A$397.700) und Orpen Kisacikoglu (Platz 3, A$477.420). Somit stand das Heads-Up fest, in welches Michael Addamo mit einer 2:1 Führung gegen Cary Katz ging. Schnell gewann Addamo die Oberhand und immer wenn Katz ran zu kommen schien, schlug er erneut zu und baute seine Führung aus. Nach zwei Stunden konnte Michael Addamo dann auch den Sieg fest machen. Auf dem Flop Jh6d2d wanderten alle Chips in die Mitte. Cary Katz hielt AhJs doch musste auf einiges an Kartenglück hoffen gegen 6c6h von Michael Addamo. Dies blieb aus und somit musste Katz mit Platz 2 und A$715.860 Preisgeld zufrieden geben. Den Sieg und A$1.073.790 Preisgeld durfte Michael Addamo feiern.

Ergebnis der A$50k Challenge der Aussie Millions 2020

PlacePlayerCountryPayout (AUD)Payout (USD)
1Michael AddamoAustraliaA$1.073.790$738.234
2Cary KatzUnited StatesA$715.860$492.156
3Orpen KisacikogluTurkeyA$477.240$328.104
4Sam GreenwoodCanadaA$397.700$273.420
5Ben LambUnited StatesA$318.160$218.736
6Timothy AdamsCanadaA$278.390$191.394
7Rainer KempeGermanyA$238.620$164.052
8Erik SeidelUnited StatesA$198.850$136.710
9Yong WangChinaA$159.080$109.368
10Kristen BicknellCanadaA$119.130$81.902