PokerStars Bounty Builder Series – Karlsson gewinnt das $2.100, “WATnlos” wird Dritter, Lakemeier Vierter

0

Jeden Tag gibt es im Rahmen der Bounty Builder Series Knockout-Turniere auf PokerStars. So auch am gestrigen Dienstag. Die Buy-Ins gingen dabei von $5,50 bis $2.100.

Bei dem Highroller-Turnier für $2.100 Buy-In setzte sich der Schwede Alfred “kzzon” Karlsson durch. 174 Entries kamen in Turnier 113 der Bounty Builder Series zustande, die durch insgesamt 123 Spieler getätigt wurde. Der Preispool betrug damit $348.000. Karlsson bekam für seinen Sieg $31.195,03 und machte mit Bounties sehenswerte $45.593,75. Runner-Up wurde der Italiener Connor “blanconegro” Drinan für $31.191,89, mit Bounties machte der aber nur $5.656,25. Danach platzierte sich ein DACH-Duo. Auf die Drei gelang Online-Regular “WATnlos” aus Österreich für $21.261,60, mit Bounties machte er $14.250,00. Und auf die Vier spielte sich Jens “Fresh_oO_D” Lakemeier für insgesamt über $18k an Preisgeld.

Für die Hälfte an Buy-In, also $1.050, gab es das Turnier 117, hier kamen 177 Spieler zusammen. Insgesamt 255 Entries produzierten die, wodurch am Ende ein Preispool von $255.000 zur Disposition stand. Einen großen Teil davon holte sich der Holländer “BillLewinsky” aus Holland, der für seinen Sieg $21.476,62 bekam und mit Bounties nochmal beachtliche $25.781,24 gewann. Auf den zweiten Platz konnte sich der unbekannte Online-Regular “Armani1974” aus Deutschland spielen, der bekam für seinen Runner-Up $21.476,46 und machte mit Bounties “nur” $8.007,81.

Alle weiteren Ergebnisse der Bounty Builder Series am 11.02.2020: