Gorans Sportwetten – Drei Fussball-Tipps aus der 1. und 2. Bundesliga

3

EINZELWETTEN:

Tipp 195
1.FC Nürnberg – Karlsruher SC: (23.10.2020, 18.30 Uhr)
Der KSC hat letzte Woche, beim 3:0 gegen Sandhausen, den lang ersehnten Befreiungsschlag geschafft. Nachdem sie zuvor auch schon immer ordentliche Leistungen brachten, wurden sie für ihren Aufwand endlich belohnt! Auch wenn sie gegen den 1. FCN auf dem Papier nun wieder als Außenseiter gehandelt werden, sehe ich sie hier bei weitem nicht chancenlos. Die Nürnberger enttäuschen in dieser Saison bis dato nämlich komplett und konnten bislang auch erst einen Sieg aus vier Spielen einfahren. Hinzukommt, dass Nürnberg – im Gegensatz zum KSC – meistens richtig grotte spielt und seinen Gegnern immer unterlegen war. Am letzten Spieltag bei St. Pauli trennten sie sich z.B mit 2:2 Unentschieden, waren spielerisch aber komplett unterlegen. Pauli hatte 56% Ballbesitz, 20:10 Torschüsse, 7:1 Ecken und wesentlich mehr gefährliche Torraum-Szenen. Es kommt also nicht von ungefähr, dass Nürnberg gegen den KSC mit einer 2,20 Quote bewertet wird und die Bookies dem 1.FCN dementsprechend nur 45% Siegchancen einräumen. Ich sehe das Spiel auf jeden Fall mindestens 50/50 und traue dem KSC definitiv einen Punktgewinn zu und habe mich daher für die doppelte Chance entschieden. Die Quote hierfür steht bei einer starken 1,80 und ist ganz klar einen Versuch wert. 
Mein Tipp: KSC X/2 / Quote: 1,80 bei Tipico.de
Einsatz: €40,- / Max. Auszahlung: €72,-

 

Tipp 196
Union Berlin – SC Freiburg: (24.10.2020, 15.30 Uhr)
In diesem Duell kann ich die Quotenansetzung der Buchmacher überhaupt nicht nachvollziehen. Union und Freiburg haben nach vier Spieltagen bislang beide fünf Punkte geholt, aber spielerisch haben die Freiburger mich wesentlich mehr überzeugt. Union ist zwar nicht ganz ungefährlich und hier ist prinzipiell jeder Spielausgang vorstellbar, da ich aber die Quoten auf Freiburg zu hoch angesetzt finde, werde ich es hier mit der Draw no Bet-Quote auf die Breisgauer probieren.  Für mich gibt es wirklich keinen Grund, dass Union hier die Favoritenrolle zugesprochen bekommt und ich gehe hier dementsprechend wirklich nur auf Value. 
Mein Tipp: FREIBURG DnB / Quote: 2,20 bei Tipico.de
Einsatz: €40,- / Max. Auszahlung: €88,-


Tipp 197
SV Sandhausen – SC Paderborn: (25.10.2020, 13.30 Uhr)
Das der Bundesliga-Absteiger aus Paderborn hier als Außenseiter gesehen wird, geht in meine Birne ja mal gar nicht rein. Paderborn steht in der Tabelle zwar aktuell hinter Sandhausen und ist auch schwach in die Saison gestartet, aber in den letzten Spielen haben sie definitiv gute Leistungen gezeigt. Paderborn zeigte bei der 3:4 Niederlage gegen den HSV, das sie extrem fighten können, holte danach einen Punkt in Heidenheim und gewann letzte Woche dann mit 1:0 gegen den Aufstiegskandidaten aus Hannover. Man kann also ganz klar sagen, dass Paderborn sich mittlerweile gefangen hat und einer Mannschaft wie Sandhausen überlegen sein sollte. Sandhausen hat letzte Woche eine richtig schwache Vorstellung abgeliefert (0:3 beim KSC) und es ist mir echt ein Rätsel, wie man diese Truppe nun – gegen aufstrebende Paderborner – vorne sehen kann. Ich gehe hier auf jeden Fall von einem Sieg des SCP aus, werde aber vorsichtshalber die Draw no Bet-Wette spielen, um ein mögliches Remis abzusichern.
Mein Tipp: PADERBORN DnB / Quote: 2,20 bei Tipico.de
Einsatz: €50,- / Max. Auszahlung: €110,-


Bankroll Start: €1000,- (01/20)
Bankroll Aktuell: €550,- (€156,20 offen / Tipp 194,195,196,197)


Gruß Goran

3 KOMMENTARE

  1. so puh letzte versuche für diese woche

    Holstein Kiel 2,5 über 1,65
    +
    Heidenheim 2,5 über 1,85

    und

    sc Paderborn 2 DnB 2,00
    +
    Nürnberg DnB 1,60

  2. wetten für Sonntag

    Wolfsburg über 2,5 1,85
    +
    Hoffenheim 2 DnB 1,70

    und

    Florenz 1 1,80
    +
    everton 2 DnB 1,75

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here