Grudge Match – Negreanu gewinnt klein und Polk verhöhnt DNEGs Preflop-Strategie

0
Daniel Negreanu & Doug Polk

Das Duell zwischen Doug Polk und Daniel Negranu ging gestern wieder in eine neue Runde. Negreanu konnte, nach einem großen Plus in der Session davor (unser Bericht dazu), nochmals eine kleine Schippe drauflegen und Geld von Polk gewinnen.

Die Beiden spielten 457 Hände in Session 8 und $24.156,82 gingen in Negreanus Richtung. Damit sind $179.363,71 Plus auf dem Duell-Konto des Kanadiers. 3.422 Hände von 25.000 ausgemachten Händen (es gibt zusätzlich eine “Aufgeben”-Option nach 12.500 Händen für den in diesem Moment verlierenden Spieler) sind gespielt.

Polk schrieb höhnisch über Daniel Negreanus Preflop-Strategie auf Twitter, dass sie so “verrückt” ist und er: Wenn dann den heiligen Gral von Heads Up No Limit Hold’em gefunden hat, oder er einfach nur schlecht spielt. Das ist einerseits verwunderlich, weil Polk sich eigentlich vor Session-Ende nicht mehr zum Spielstil von Negreanu äußern wollte, und andererseits bei Polks Twitter-Ausbrüchen in den letzten Jahren auch sehr erwartbar.

Und richtig komödiantisch wird es, als Negreanu darauf antwortet, dass “Missclicks ihn noch umbringen werden” und Polk antwortet, “Ich glaube eher, sie bringen mich um.”. Es scheint, als sei in diesem Duell sowohl spielerisch, als auch emotional noch eine Menge zu erwarten.

Replay der Session #8:

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here