Renovierung oder Abriss? Was passiert mit dem Rio in Las Vegas?

0

Das Rio in Las Vegas zählt zweifellos zu den berühmtesten Casinos der Welt und steht wegen der World Series of Poker Jahr für Jahr zwei Monate lang im Mittelpunkt der Pokerwelt.

Allerdings ist das legendäre Casino ziemlich in die Jahre gekommen, und viele Spieler beschweren sich schon länger darüber, dass es renovierungsbedürftig und schmuddelig sei.

Erst vor zwei Jahren wurde das Rio von Caesars an Dreamscapes verkauft, was zu einigen Spekulationen führte. Es wurde sogar vermutet, dass das Casino abgerissen und auf dem Grundstück ein Baseball-Stadion gebaut wird.

Amazon Room

Wie es aussieht, steht dem Rio aber eine deutlich glorreichere Zukunft bevor. Dreamscapes hat sich mit der Hyatt-Gruppe zusammengetan und wird das Rio in den nächsten Jahren modernisieren und umbauen.

Einen Zeitplan gibt es dafür nicht, aber ungeachtet des Umbaus an sich vieles spricht dafür, dass das Rio seine Zeit als Gastgeber der WSOP hinter sich hat.

Wo die berühmteste Turnierserie der Welt dann unterschlüpft, ist somit natürlich wieder Gegenstand der nächsten Spekulationen.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here