Florian Fuchs (c) Alin Ivanov

Gestern gab es trotz der Spring Series auf GGPoker noch jede Menge Turniere unter der Fahne der High Rollers und Dailys. Sami Kelopuro war dabei außerordentlich erfolgreich, unter den DACHs konnte Florian “HoldemKing17” Fuchs ein Turnier gewinnen.

— Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus. —

Kelopuro schnappte sich den Sieg beim High Rollers Marathon $840, bei dem es um die garantierten $100.000 Preisgeld ging. Satte $23.160 gingen bei diesem Turnier auf sein Konto.

Auch das wilde High Rollers Deepstack PLO-NL, bei dem Pot Limit vor dem FLop und No Limit nach dem Flop gespielt werden, gewann Kelopuro. Mit seiner zweiten Bullet gingen so nochmal $15.271 auf sein Konto.Florian “HoldemKing17” Fuchs triumphierte beim Omaholic Sunday Main Event $250 nach einem Deal der letzten vier Spieler. Fuchs, der Sieger, wurde dabei mit nur $3.552 belohnt. Samuel Stranak, Runner-Up, ging mit $5.186 aus dem Turnier.

David Peters

David Peters spielte sich beim Sunday High Rollers Bounty King $3.150 an die Spitze für $52.005. Sami Kelopuro verpasste hier sein Triple knapp und wurde für $20.862 Runner-Up. Dritter wurde Christian Rudolph für $27.047.

Weitere Ergebnisse bei den GGPoker High Rollers und Dailies am 04.04.2021:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here