Stevens, Garagnani und McCully auf GGPoker an der Spitze

0
Bert Stevens

Gestern gab es auf GGPoker wie immer die Dailys und High Rollers und zwei Turniere im Rahmen der High Roller Week. Die großen High Roller Erfolge der DACH-Spieler blieben aus.

— Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus. —

Bei der High Roller Week konnte in Event #05, dem Bounty Hunters HR Special $525, Joshua McCully den Sieg holen. Der Australier setzte sich gegen 547 gegnerische Entries durch und gewann nach knapp acht Stunden $38.210 aus dem $274.000 Preispool. Roman “Gogac1” Hrabec wurde Vierter für $13.670.

Pedro Garagnani setzte sich in Event #07 durch. Er gewann mit seiner dritten Bullet $63.277 im Bounty $2.100 mit $330.000 Preispool. Marius Gierse wurde Achter mit der dritten Bullet für insgesamt $7.018 – nicht mal einen Tausender Plus für ihn in diesem Turnier.

Marius Gierse (GER)

Gierse wurde beim Daily Monster Stack $250 aber ebenfalls Dritter für $3.296. Der Sieg ging an “excusemesir” für $5.614.

Bei den Dailies konnte “KnossiKing” aus Deutschland das Zodiac Classic ¥100 für sich entscheiden, und ¥1.399 einsacken. Ein “falscher” Österreicher gewann mit Edgaras “ImDaNuts5” Kisielius das Daily Marathon $125. Der Litaue nahm $4.473 aus dem Turnier mit, Ösi “Ramb0FB” wurde Runner-Up für $3.354.

Beim High Rollers Deepstack Bounty Turbo gewann Bert Stevens (Bild). 45 Spieler sorgten hier für $45.000 Preispool, Stevens gewann $12.837. Österreicher “Babyccino” sackte $7.590 auf Platz 3 ein.

Die Ergebnisse:

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here