Handball Bundesliga – Fällt die Vorentscheidung um die Meisterschaft in Kiel?

0

andy schmidBankroll Start: 1.000,- Euro, aktuell: 7.161,60 Euro

 

Im letzten Artikel hatten wir 4 Spiele, die ohne Probleme drin waren und 4 Spiele, die so was von knapp alle scheiterten. Deswegen mussten wir ein Minus von 234,50 Euro hinnehmen, und damit auch die Möglichkeit begraben, die 10 K zu erreichen.  Heute findet in der Handball Bundesliga das Topspiel zwischen THW Kiel und den Rhein-Neckar Löwen statt. Der Verlierer dieses Spieles ist im Kampf um die Meisterschaft raus. Dazu wäre der Vorsprung für den ungeschlagenen Tabellenführer SG Flensburg-Handewitt zu groß. Der Gewinner heute Abend, kann sich berechtigte Hoffnungen auf die Meisterschaft machen, da Flensburg noch auswärts bei THW Kiel, Rhein-Neckar Löwen und SC Magdeburg antreten muss, wo sie vermutlich nicht alles gewinnen werden.

 

THW Kiel – Rhein-Neckar Löwen

Mein Tipp: THW Kiel Quote 1,57 bei Sportwetten.de für 300,- Euro

 

THW Kiel ist seit 15 Spielen ungeschlagen und hat sich als Mannschaft nach einem holprigen Start gefunden. Die Abwehr mit Wienchek und Pekeler ist wahrscheinlich die beste der Liga und dahinter hat sich vor allem Andreas Wolf in den letzten Monaten in Topform gespielt. Dies ist nicht nur für THW Kiel wichtig, sondern auch mit Blick auf die kommende Weltmeisterschaft auf deutschen Boden Anfang Januar. Vorne zieht Dominik Duvnjak die Fäden und auf den Halben haben sie deutlich mehr Wechselmöglichkeiten als Rhein-Neckar Löwen, die heute ohne ihren besten halb rechten, Petersson, antreten müssen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Mannheimer dieses Handicap kompensieren können. Im Tor haben sie 2 überragende Torhüter, die mindestens auf dem Level von Wolf und Landin sind und die Abwehr ist auch ganz gut. Aber in der Breite sind sie nicht so stark besetzt und viel zu abhängig von Andy Schmidt. Hat er einen schlechten Tag, wird es heute fast unmöglich, Punkte zu holen. Aber selbst, wenn er einen guten Tag erwischt, sehe ich THW Kiel mit einem hungrigen Publikum von 10.000 Zuschauern im Rücken klar im Vorteil. Dazu kommt, dass Rhein-Neckar Löwen 12 Spiele mehr als Kiel diese Saison (wegen der Champions League Teilnahme) absolviert hat und in vielen Spielen die Frische fehlte.

 

DHFK Leipzig – SC Magdeburg

Mein Tipp: Draw No Bet DHFK Leipzig Quote 2.8 bei Sportwetten.de für 250,- Euro

 

SC Magdeburg befindet sich in einer kleinen Krise. Am Samstag verloren sie zu Hause gegen die Füchse aus Berlin verdient mit 25-27. Dies war die 3. Niederlage in Folge nach den 22-28 bei den Neckar-Löwen und 28-29 zu Hause gegen Göppingen. Die Gründe dafür sind vor allem die Verletzungen von den beiden Profilen O´Sullivan und Bezjak, die beide eine überragende Saison bisher spielten. Jetzt ist Michael Damgaard gefordert, weil auch Albin Lagergreen sich zur Zeit mit Problemen in den Spielen durchbeißen muss. Heute muss SC Magdeburg dann zum Derby nach Leipzig, und das kann ein hartes Stück Arbeit werden. DHFK Leipzig spielt weit unter den Erwartungen und steht mit nur 10 Punkten mit dem Rücken zur Wand. Mindestens 7-8 Spiele haben sie aber unglücklich verloren mit 1 bis 2 Toren und die Mannschaft ist klar besser als die Tabellenposition aussagt. Deswegen sehe ich hier sehr gute Möglichkeiten für eine Überraschung