Sam Soverel gewinnt die British Poker Open

0

Sam Soverel gewinnt die Poker Open, die als British Poker Open (BPO) zum ersten Mal im Aspers Casino London ausgetragen wurden. Die Gesamtwertung wurde nach einem GPI-Punktesystem aus den Money Cashes der zehn BPO-Events ermittelt. Sam Soverel, der die High Roller Szene der letzten Jahre beherrscht, sammelte mit 5 Cashes, davon zweimal als Runner-Up und zweimal als Titelträger, die meisten Punkte. Stephen Chidwick landete mit Punkten aus 4 Cashes auf Platz 2. Aus deutschsprachiger Sicht sind Christoph Vogelsang und Rainer Kempe vertreten, wenn auch unter Wert geschlagen.

Der High Roller of the Year 2018 ist der konstanteste Spieler in den Turnieren der PokerCentral Turnierserien. Auch 2019 hatte der US-Amerikaner bereits vor den BPO wieder den Platz an der Sonne in dieser Wertung inne. Die British Poker Open nutzte der 29-Jährige, um seinen Vorsprung in der prestigeträchtigen Wertung weiter auszubauen. Folgende Platzierungen sicherten ihm den BPO-Titel 2019:

Event #EventBuy-inPlacePrize in GBPPrize in USD
2Pot Limit Omaha£10,0002nd£ 78,000$93,991
3No Limit Hold’em£10,0002nd£ 101,200$121,946
5No Limit Hold’em£25,0001st£ 322,000$396,356
7Pot Limit Omaha£25,0003rd£ 60,000$73,789
8No Limit Hold’em£25,0001st£ 227,500$280,380

Mit Stephen Chidwick lag Soverels erster Verfolger bereits 360 Punkte ihm. Alle weiteren Spieler wie Cary Katz, Ben Tollerene oder George Wolff konnten am Ende noch nicht einmal die Hälfte von Soverels Punkten aufweisen.

British Poker Open 2019 – Endresultat nach 10 Events

RANKPLAYERPOINTSCASH
1Sam Soverel (5)780£788,700
2Stephen Chidwick (4)420£343,500
3Cary Katz (3)365£411,600
4Ben Tollerene350£840,000
5George Wolff (2)340£232,500
6Mikita Badziakouski (2)280£532,000
7Steve O’Dwyer (2)280£170,300
8Sam Greenwood (2)260£147,200
9Robert Flink (2)240£108,800
10Sergi Reixach200£253,000
11Elio Fox (2)200£157,000
12Paul Newey200£156,400
13Luc Greenwood200£119,600
14Christoph Vogelsang140£270,000
15Rainer Kempe140£196,600
16Timothy Adams140£154,000
17David Peters100£144,000
18Ali Imsirovic100£112,000
19Anson Tsang100£38,400
20Michael Zhang80£55,000
21Gavin Cochrane80£30,000
22Sam Grafton80£26,000
23Joni Jouhkimainen60£24,000

Die 10 Events der British Poker Open haben in den meisten Turnieren ein kleines aber feines Teilnehmerfeld gesehen. Die wiederkehrenden Personenkonstellationen an den Tischen waren sicher nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch spannend für die Zuschauer über PokerCentrals Streamingdienst PokerGO. Die Events der BPO haben durch die Bank würdige Sieger gefunden!

Die Turniersieger der British Poker Open 2019

#Buy-inFormatWinnerEntrantsTop Prize
1£10,000No Limit Hold’emLuc Greenwood26£119,600
2£10,000Pot Limit OmahaGeorge Wolff30£120,000
3£10,000No Limit Hold’emPaul Newey46£156,400
4£10,000Short DeckSam Greenwood24£110,400
5£25,000No Limit Hold’emSam Soverel28£322,000
6£25,000No Limit Hold’emSergi Reixach22£253,000
7£25,000Pot Limit OmahaStephen Chidwick15£202,500
8£25,000No Limit Hold’emSam Soverel13£227,500
9£50,000No Limit Hold’emMikita Badziakouski18£486,000
10£100,000No Limit Hold’emBen Tollerene12£840,000

Der Top-Punktesammler Soverel sagt von sich selbst, dass er kein Spieler ist, der nach Trophäen schaut. Aber als er mitbekommen habe, dass alle andere ein Auge auf die begehrte BPO-Trophäe geworfen hatten, habe ihn der Gewinn jetzt umso mehr gefreut. Soverel tritt damit in die illustren Fußstapfen der bisherigen Poker Open Gewinner Stephen Chidwick und David Peters:

YEAREVENTTOURNEYSPLAYERCOUNTRYCASH
2018USPO8Stephen ChidwickGBR$1.216.250
2019USPO10David PetersUSA$1.584.800
2019BPO10Sam SoverelUSA£788.700

Mit dem Abschluss der British Poker Open steht direkt das nächste High Roller Highlight in London an. Zum ersten Mal wird der Super High Roller Bowl in Europa ausgetragen. Mit Sicherheit werden wir dort die Teilnehmer der BPO ein weiteres Mal angreifen sehen!