Gorans Sportwetten – Champions League – Im Guiseppe-Meazza-Stadion wird es knallen!

4

Hallo Zocker-Freunde!

Mit meinen Wetten vom Wochenende konnte ich kleines Plus von €37,- erzielen und meine Bankroll auf €1568,80 ausbauen. Auch wenn der Gewinn relativ klein ausgefallen ist, war ich mit meinen platzierten Wetten sehr zufrieden. Ich hatte unter anderem vier Außenseiter-Quoten gehalten, wo die Quoten zwischen 3,85 und 5,10 lagen. Durch den Sieg von Mallorca gegen Real Madrid konnte ich die höchste Quote (5,10) treffen und dadurch sämtliche Verluste wieder reinholen. Hätte Manchester United die 1:0 Führung gegen Liverpool über die Zeit gebracht (1:1 in der 86. Minute), wären nochmal €77,- obendrauf gekommen und meine Bankroll hätte in 2019 einen neues Allzeithoch erreicht. Nichtsdestotrotz glaube ich, dass ich mein Ziel, auch wenn es sehr knapp wird, – 2k bis Ende des Jahres – noch packen werde. Bis dahin, Bol Sans!

EINZELWETTEN:

Tipp 142
RB Salzburg – SSC Neapel: (23.10.2019, 21.00 Uhr)
In dieser Partie kann ich die Meinung der Buchmacher nicht teilen, bzw. sehe ich das Spiel nicht so ausgeglichen. Die Bookies geben uns für einen Sieg der Salzburger eine 2,60 Quote und auch die Neapel-Quote wird mit einer starken 2,55 bezahlt. Ich vermute das hängt damit zusammen, dass alle noch die bärenstarke zweite Halbzeit an der Anfield Road im Kopf haben, wo Salzburg nach 0:3 Rückstand noch ein zwischenzeitliches 3:3 holen konnte. Und natürlich muss man auch ganz klar sagen, dass Salzburg ein extrem junges und hungriges Team hat und immer für eine Überraschung gut sein wird. Dennoch denke ich, dass solche Spiele gegen Top-Teams wie Liverpool auf lange Sicht eher seltenheitswert haben werden. Salzburg kickt in Österreich Woche für Woche gegen Fallobst, wird im Prinzip nie gefordert und verteilt wöchentlich Packungen an den jeweiligen Gegner. Da sie es dementsprechend nicht gewohnt sind auf Teams mit Qualität zu treffen, braucht Salzburg – gegen Top-Teams – immer erstmal ein wenig Zeit um warm zu werden. Das hat die Partie in deutlich Liverpool gezeigt, wo man nach 30. Minuten direkt mit 0:3 zurücklag. Mit dem SSC Neapel kommt nun ein Team, welches von der Erfahrung und Kader-Qualität den “Ösis” um Längen voraus ist. Mit Leuten wie Mertens, Koulibaly, Callejon, Ruiz oder Lozano (um nur einige zu nennen) haben sie diverse Spieler mit Weltklasse-Format in ihren Reihen und werden vor einem Team wie Salzburg keine zittrigen Knie bekommen. Neapel hat in der Gruppe bereits gegen die von Jürgen Klopp trainierten “Reds” mit 2:0 gewonnen (völlig verdient) und sie wissen, dass sie sich gegen Salzburg keinen Ausrutscher erlauben können, da man davon ausgehen kann, dass Liverpool in die K.O-Phase einziehen wird. Wenn also auch Neapel ins Achtelfinale der Königsklasse will, dann muss in Salzburg eigentlich ein Dreier oder zumindest ein Unentschieden her. Da Neapel mit Carlo Ancelotti einen Trainer-Fuchs an der Seitenlinie hat und zudem über ein Team mit Weltklasse-Niveau verfügt, sehe ich in der Draw no Bet-Quote auf Napoli enormes Value. Die Quote steht bei einer starken 1,90 und ist ganz klar spielbar.
Mein Tipp: NEAPEL DnB / Quote: 1,90 bei ComeOn.com
Einsatz: €68,80 / Max. Auszahlung: €130,72


Tipp 143
Inter Mailand – Borussia Dortmund: (23.10.2019, 21.00 Uhr)
Bei diesem Spiel habe ich mich für über 2,5 Tore entschieden, da beide Mannschaften über eine mega starke Offensive verfügen. Über die Dortmunder brauchen wir bei Spielern wie Reus, Hazard, Sancho oder Brandt gar nicht groß zu sprechen. Jeder weiß was diese Jungs für einen Druck auf gegnerische Teams aufbauen können, was man beim ersten Gruppenspiel gegen den FC Barcelona exemplarisch gesehen hat. Auch wenn der BVB hier nur zu einem 0:0 kam, hatten sie diverse dicke Tor-Chancen und haben sich im Endeffekt selber um ihren Lohn gebracht, weil sie die 100%igen einfach nicht rein gemacht haben. Bei italienischen Mannschaften hingegen habe ich mich in der Vergangenheit eigentlich immer schwer getan auf über zwei Tore zu wetten, da diese eher für Beton anrühren bekannt waren. Der italienische Fussball hat sich allerdings ein wenig verändert (seitdem verpassen der WM) und sie setzen jetzt auch mehr auf einen offensiveren Spielstil, was auch die Transferpolitik zeigt. Inter hat in dieser Saison Top-Leute wie Lukaku und Alexis Sanchez verpflichtet und probiert jetzt auch voll anzugreifen. Da man in dieser Gruppe davon ausgehen kann, dass Barca in die K.O-Runde einzieht, werden sich Inter und Dortmund um den zweiten Platz streiten. Da Inter nach 2. Spieltagen erst einen Punkt auf dem Konto hat (BVB, 4 Punkte) erwarte ich in diesem Spiel ein aggressives Inter Mailand, welche auf Biegen und Brechen einen Sieg holen wollen. Da der BVB sich im Prinzip aber auch keine Niederlage erlauben darf, denke ich, dass sobald der erste Treffer fällt, es zu einem Schlagabtausch kommen wird. Und dann sollten mehr als zwei Tore eigentlich easy drin sein. Man darf nicht vergessen: Es ist der 3. Spieltag und wenn Inter verliert, können sie sich eigentlich schon aus der Königsklasse verabschieden. Dementsprechend geht es hier schon um eine Vorentscheidung und daher erwarte ich hier ein actionreiches Match, wo viele Tore fallen werden.
Mein Tipp: ÜBER 2,5 TORE / Quote: 1,90 bei ComeOn.com
Einsatz: €60,- / Max. Auszahlung: €114,-


Bankroll Start: €500,- (03/19)
Bankroll Aktuell: €1440,- (€128,80 offen / Tipp 142,143)


Gruß Goran

4 KOMMENTARE

  1. Habt ihr wegen des Werbe-Deals mit ComeOn bessere Quoten? Inter o2,5 hat dort nur 1,84, keine 1,90

  2. für das kommende Wochenende habe ich mal zwei DNB Spiele rausgesucht.

    Rosenborg BK gegen Molde FK Molde DNB 2.10
    den Serienmeister der vergangenen Jahre Rosenborg hat nun endlich alle Chancen auf eine kommende Meisterschaft verspielt. Jetzt gilt es wenigstens einigermaßen die letzten Spiele über die Bühne zu bekommen. Wenn es noch etwas zu holen gibt dann vielleicht noch in der Eurolige, wo man allerdings am Donnerstag zum schweren Auswärtsspiel nach Lissabon fliegen muss. Aber auch in der Eurolige steht erst mal die Null auf der Habenseite.
    Mit Molde kommt am Sonntag ein Gegner nach Trontheim, der allerdings von der Meisterschaft träumen darf. Der Tabellenführer Molde, letzte Niederlage Ende Mai, ist so stark wie lange nicht mehr. Allein in den letzten 14 Spielen wurden 34 Punkte eingesammelt. Und nach dem Eurolige ausscheiden zählt einzig und allein nur der Titel. Im Hinspiel hatte man Rosenborg bereits mit 3-0 zu Hause abgefertigt und fährt nun ausgeruht nach Trondheim. Hier kann sich Molde definitiv Hoffnung machen drei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

    Viktoria Pilsen gegen Slavia Prag Pilsen DNB 2.40
    zwar ist Slavia Prag mit sechs Punkten Vorsprung Tabellenführer vor Pilsen, aber sollte nicht vergessen das Pilsen in den letzten neun Jahren fünf Meisterschaften gewinnen konnte und nach dem Ausscheiden in Eurolige zählt auch hier nur die Meisterschaft. Pilsen ist zu Hause eine Macht wo es für jeden Gegner immer schwer ist etwas zählbares mit nach Hause zu nehmen, was auch Prag in den letzten vier H2H Begegnungen zu spüren bekam, die allesamt an Pilsen gingen. Nicht zu vergessen, dass Slavia vorab am Mittwoch noch das schwere Champions League Spiel gegen Barcelona zu absolvieren hat. Warum Pilsen eine 3.30er Siegquote hat, ist mir an der Stelle nicht ganz verständlich. Slavia wird ganz sicher das Spiel gegen Barca am Sonntag noch in den Knochen haben und auf einen ausgeruhten starken Gegner treffen, der sich alle Hoffnungen auf einen Heimsieg machen darf.

  3. @Max
    Ich picke mir die Quoten i.d.R schon 5-6 Tage vorher (bevor sie fallen). Die Artikel veröffentliche ich aber erst 1-2 Tage vor dem Spiel, da diese sonst untergehen würden.

    @Johann
    Molde ist auf jeden Fall ein stabiler Tipp. Teams die unter Woche in Europa aktiv sind, vergeigen oftmals das WE darauf. Gerade wenn es für Rosenborg um nicht mehr viel geht in der Liga. – Bol Sans!