2. Spieltag in der NFL

nfl football Hallo Football-Freunde,

bereits gestern Nacht konnten sich im Thursday-Night-Football-Game die Houston Texans bei den Cincinnati Bengals durchsetzen und sich für ihre Auftaktniederlage rehabilitieren. Vor allem die Defensive stach dabei wie erwartet hervor und ließ keinen Touchdown der Bengals zu. Schlussendlich lautete das Endergebnis 13:9. Am kommenden Sonntag und Montag stehen die nächsten Duelle des zweiten Spieltags auf dem Programm.

 

New Orleans Saints vs. New England Patriots

Beide Teams starteten mit einer Niederlage in die neue Saison. Vor allem die Patriots enttäuschten auf ganzer Linie. Gegen die Kansas City Chiefs agierte der Champion defensiv katastrophal und kassierte über 40 Punkte. Auch die Offensive um Tom Brady fand nicht ihren gewohnten Rhythmus, was allerdings weniger am Fehlen von Julian Edelman, sondern der starken Defensive der Chiefs lag. Über eine solche Defensive verfügen die Saints beim besten Willen nicht. Für sie liegt die Chance in der Flucht nach vorne. Die Offensive rund um Quarterback Drew Brees ist das Prunkstück der Saints. Da beide Teams ihre Stärke in der Offensive haben, erwarte ich ein Spiel mit vielen Punkten. Agiert die Defensive der Patriots wie gegen die Chiefs, erwarte ich von Drew Brees ein Spiel mit über 300 Yards und mehr als 25 Punkte für die Saints. Ob dies zum Sieg reichen wird, bleibt abzuwarten.

Mein Tipp: Über 55,5 Punkte @ 1,85

 

Denver Broncos vs. Dallas Cowboys

Ein Duell zwischen den Broncos aus der AFC West und den Cowboys aus der NFC East. Die AFC West ist eine der am härtesten umkämpften Divisionen in der gesamten NFL. Jeder Sieg ist entscheidend und die Broncos konnten mit einem solchen in die Saison starten. Vor allem das Laufspiel überzeugte gegen die Chargers. Mit Demaryius Thomas und Emmanuel Sanders hat Quarterback Trevor Siemian zudem zwei überragende Anspielstationen. Auf ihre Defensive können sich die Broncos seit Jahren verlassen. Zu Gast im Mile High Stadium zu Denver werden die Cowboys sein, die ihrerseits ebenfalls einen Sieg einfahren konnten. Die Giants ohne Odell Beckham Jr. wurden souverän geschlagen. Auch die Offensive der Texaner ist extrem variabel mit einem Ezekiell Elliott als Running Back und einem Dez Bryant als Starreceiver als herausragende Spieler. Gegen eine physische Defensive wie die der Broncos werden es die Cowboys jedoch nicht einfach haben. Hinzukommt der Heimvorteil für Denver. Die Cowboys sind vor dem Spiel der leichte Favorit, trotzdem traue ich den Broncos einen Heimsieg zu.

Mein Tipp: Sieg Denver Broncos @ 2,07

 

New York Giants vs. Detroit Lions

Die Giants Offensive war gegen die Cowboys letzte Woche ein Totalausfall. Lediglich drei Punkte konnten die New Yorker erziehen. Die Abhängigkeit von ihrem Starreceiver Odell Beckham Jr. wurde extrem deutlich. Zudem waren die Giants zu keiner Zeit in der Lage ihr Laufspiel zu etablieren. Hinter dem Einsatz von Odell Beckham Jr. besteht auch diese Woche noch ein großes Fragezeichen. Als Gastmannschaft im MetLife Stadium werden die Detroit Lions agieren. Diese wiederum konnten sich an Spieltag 1 mit 35:23 gegen die Arizona Cardinals durchsetzen. Vor allem Matthew Stafford beeindruckte und veranschaulichte, warum er einer der bestbezahlten Quarterbacks der NFL ist. Allein in der zweiten Halbzeit warf der Spielmacher 180 Yards und 3 Touchdowns. Trotzdem gehen die Lions als Außenseiter in dieser Partie. Selbst wenn Beckham Jr. auflaufen sollte, wird dieser wohl nicht sein volles Leistungspotenzial abrufen können, weshalb ich den Vorteil (trotz der Außenseiterquote) auf Seiten der Lions sehe.

Mein Tipp: Sieg Detroit Lions @ 2,37

 

Alle Quoten findet ihr unter bet-at-home.com

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Ein Kommentar zu “2. Spieltag in der NFL

  1. Saints – Pats viele Punkte anzunehmen ja. Denke aber sicherer und eher einen Pats Sieg nach der Heimniederlage gegen die Chiefs. HC 6-0 Sieg NE Pats 1,90
    Denver sehe ich Chancenlos gegen Dallas, die eine Klasse stärker sind. Schon mit Mühe gegen eine durchschnitts Mannschaft wie den Chargers. Sieg Dallas 1,76
    NY Giants sehe ich genauso, gehe aber lieber mit einem unter 43,5 Punkte für 1,90.
    Meine NFL Tips Woche 2:
    [Gewinn: 110.84] Cincinnati Bengals – Houston Texans 15. September 2017 um 02:00 Uhr
    Tipp: Weniger als 42,5 Punkte Quote: 1.48 Einsatz: 3/10 ROI: 5.9% Yield: 48% Bet365
    Pittsburgh Steelers – Minnesota Vikings 17. September 2017 um 19:00 Uhr
    Tipp: 1 Quote: 1.40 Einsatz: 4/10 Bet365
    Denver Broncos – Dallas Cowboys 17. September 2017 um 19:00 Uhr
    Tipp: 2 Quote: 1.76 Einsatz: 3/10 Bet365
    New York Giants – Detroit Lions 17. September 2017 um 19:00 Uhr
    Tipp: Weniger als 43,5 Punkte Quote: 1.90 Einsatz: 3/10 Bet365
    Jacksonville Jaguars – Tennessee Titans 17. September 2017 um 19:00 Uhr
    Tipp: Mehr als 42,5 Punkte Quote: 1.83 Einsatz: 3/10 Bet365
    L.A. Chargers – Miami Dolphins 17. September 2017 um 19:00 Uhr
    Tipp: Mehr als 43,5 Punkte Quote: 1.68 Einsatz: 3/10 Bet365

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben